Steuertipps

Ausländischer Arbeitslohn – Umrechnung in Euro

Ausländischer Arbeitslohn – Umrechnung in Euro (Stand: 31.05.2010)

  • Der BFH hat in seinem Urteil vom 03.12.2009 VI R 4/08 entschieden, dass der Arbeitslohn nicht als Gesamtbetrag mit dem Kurs am Jahresende umgerechnet werden darf, sondern entsprechend des Zuflussprinzips gem. § 11 EStG jeweils monatsgenau umgerechnet werden muss.
  • Die im jeweiligen Monat zugeflossenen Gehälter müssen anhand der von der EZB veröffentlichten monatlichen Durchschnittsreferenzkurse für den Euro umgerechnet werden; diese entsprechen den vom Bundesminister der Finanzen monatlich festgesetzten und im BStBl I veröffentlichten Umsatzsteuer-Umrechnungskursen.

(Stand: 31.05.2010)

Comments are closed.