Beiträge

Beitragsordnung ab 01.01.2009

A) Aufnahmgebühr

  • Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 12,00 Euro inkl. 19 % MwSt. Bei zusammenveranlagten Ehegatten wird für die Aufnahme des Ehegatten keine Aufnahmegebühr erhoben.

B) Jahresbeitrag

  • Die Jahresbeiträge der Mitglieder staffeln sich gemäß nachstehender Tabelle, wobei sich die Bemessungsgrundlage zusammensetzt aus:
    1. dem/den auf der/den Lohnsteuerkarte(n) des betreffenden Jahres eingetragenen Bruttoarbeitslohn/-löhnen
    2. dem jährlichen Gesamtbetrag der Renten, Versorgungsbezüge, Lohnersatzleistungen, Unterhaltsleistungen,
    3. den Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung sowie
    4. den Einnahmen aus Kapitalvermögen
  • Bei zusammenveranlagten Ehegatten werden die unter 1.-4. genannten Einnahmen zusammengerechnet.

Beitrags-

Bemessungsgrundlage

Mitgliedsbeiträge in

klasse

in Euro

Euro inkl. 19% MwSt

1

bis 8.000

45,00

2

8.001 bis 16.000

67,00

3

16.001 bis 25.001

84,00

4

25.001 bis 37.000

108,00

5

37.001 bis 50.000

142,00

6

50.001 bis 75.000

181,00

7

75.001 bis 100.000

232,00

8

100.001 bis 125.000

294,00

9

ab 125.001

359,00

C) Beitragserhebung

  • Die Aufnahmegebühr sowie die Jahresbeiträge werden vom Verein gemäß §7 II der Satzung per Lastschriftverfahren eingezogen.

Der Vorstand

Comments are closed.