Politik

Bundesfinanzminister will Grenzen ziehen

Wolfgang Schäuble

Gerade dann, wenn man schon über einen langen Zeitraum miteinander bekannt ist, ist es doch besonders wichtig, dass ein Verhältnis respektvoll und auf hohem Niveau gerade was die Distanz angeht, beherrscht wird. Wolfgang Schäuble (Bundesfinanzminister der BRD) ist der Meinung, dass eine freundschaftliche Beziehung zu Angela Merkel, CDU, Bundeskanzlerin in Deutschland, nicht immer nur förderlich sein wird. Der doch relativ große Altersunterschied der beiden spielt eine wichtige Rolle, denn Angela Merkel ist um einige Jahre jünger als der Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Auch wenn beide Personen der CDU angehören, ist es gut, wenn Distanz die Beziehung der beiden gewahrt wird. Sicher kennen sich die beiden, Merkel und Schäuble, schon über einen sehr langen Zeitraum, doch um weiterhin gute Politik zu betreiben, sollten gewisse Grenzen nicht überschritten werden. Weiterhin respektiert Schäuble, dass Angela Merkel die Bundeskanzlerin ist und er, Schäuble, der Finanzminister. Alleine diese Tatsache ist bereits ein Zeichen dafür, dass Grenzen in der Beziehung gezogen werden. Denn immerhin ist Angela Merkel die Chefin und Wolfgang Schäuble lediglich der Finanzminister.

Die Beziehung zu Altkanzler Helmut Kohl (CDU) war schon eine andere, so sagt Wolfgang Schäuble. Sicher war Wolfgang Schäuble nicht der Freund von Helmut Kohl, aber doch eine sehr enge Vertrauensperson von ihm. Wolfgang Schäuble ist Helmut Kohl unendlich dankbar dafür, dass er ihm so viel Vertrauen geschenkt hat. Die Zusammenarbeit zwischen Wolfgang Schäuble und Helmut Kohl seinerzeit war sehr gewinnbringend. Obwohl Wolfgang Schäuble viele Jahre jünger als Helmut Kohl ist, war das Vertrauen in der damaligen Beziehung immens wichtig. Leider war das Ende der Amtszeit von Helmut Kohl geprägt von Dingen, die im Leben eigentlich keine große Rolle spielen sollten. Das Ende hat die Beziehung zu Helmut Kohl nachhaltig beendet.

Selbstverständlich gibt es im Leben von Wolfgang Schäuble Freundschaften, welche parteiübergreifend stattfinden. So ist ein guter Freund von Wolfgang Schäuble Hans Ulrich Klose. Auch zu Franz Müntefering hatte Wolfgang Schäuble aufgrund der Respekthaltung beider Personen ein angenehmes und freundschaftliches Miteinander.

Foto: Wolfgang Schäuble (über dts Nachrichtenagentur)

Leave a Comment