Wirtschaft

Reding fordert bessere Integration für Roma
Wirtschaft

Reding fordert bessere Integration für Roma

Die jüngsten Ereignisse haben große Debatten ausgelöst. So hat Viviane Reding, die EU-Justizkommissarin bei dem Thema Armutseinwanderung dazu aufgerufen, mehr für die Integration zu tun. Besonders sollte man da ein Augenmerk auf die Minderheit der Roma haben, da die meisten Einwanderer, die von Armut bedroht sind, aus Roma bestehen. Ihre […]

Wichtige Telefonate bezüglich der Ukraine-Krise
Wirtschaft

Wichtige Telefonate bezüglich der Ukraine-Krise

Die Krise bezüglich der Ukraine hält auch die deutsche Regierung in Atem. Angela Merkel hat in ihrer Funktion als Bundeskanzlerin, einige Telefonate mit den Präsidenten geführt. Ein Dialog fand zwischen Merkel und Viktor Janukowitsch, dem Präsidenten der Ukraine sowie zwischen Merkel und dem russischen Präsidenten Putin statt. In seiner Funktion […]

Laut einer Studie reduzieren sich möglicherweise die Anspruchsberechtigten für Mindestlohn
Wirtschaft

Laut einer Studie reduzieren sich möglicherweise die Anspruchsberechtigten für Mindestlohn

Das DIW, deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, hat herausgefunden, dass der ab 2017 in Kraft tretende Mindestlohn, doch nicht so viele Menschen betrifft, als bisher angenommen. Seit dem Jahr 2011 hat sich die Zahl der Arbeitnehmer, die weniger als 8,- Euro in der Stunde verdient haben, um etwa die Hälfte reduziert. […]

Die Reichweite der E-Fahrzeuge soll bis 20120 vervierfacht werden
Wirtschaft

Die Reichweite der E-Fahrzeuge soll bis 20120 vervierfacht werden

Wenn man den Worten des Entwicklungsvorstandes des Autokonzerns VW, Heinz-Jakob Neußer glauben kann, so wird aller Voraussicht nach noch in diesem Jahrzehnt die Reichweite der VW-Elektroautos vervierfacht werden. Neußer erklärte hierzu bereits in Detroit, wo er sich auf der Autoshow aufhielt, gegenüber dem "Westfalen-Blatt" vom Mittwoch, das bereits in zwei […]

Kirche weißt Kritik an Weltbild-Insolvenz zurück
Wirtschaft

Kirche weißt Kritik an Weltbild-Insolvenz zurück

Die Insolvenz des angeschlagenen Weltbild-Verlags scheint nicht mehr abzuwenden zu sein. Doch die katholische Kirche wehrt sich vehement gegen die Vorwürfe, dass die Insolvenz des Verlages durch sie fahrlässig verursacht wurde. Der Erzbischof von München, Kardinal Reinhard Marx sagte hierzu in der Montagsausgabe der "Süddeutschen Zeitung", dass die Kirche als […]

Spätstarter-Initiative trägt Früchte
Wirtschaft

Spätstarter-Initiative trägt Früchte

Pünktlich zum neuen Jahr gibt es eine positive Jahresbilanz des vergangenen Jahres. So stellte die Bundesagentur für Arbeit fest, dass die Spätstarter-Initiative rund 31.000 jüngere Arbeitslose dazu bewegen konnte, ohne einen Berufsabschluss eine Ausbildung zu beginnen. Das hat die einzelnen Jobcenter ganze 500 Millionen Euro gekostet. Jedoch konnte man somit […]

Erfreuliche Entlastungen für deutsche Steuerzahler
Wirtschaft

Erfreuliche Entlastungen für deutsche Steuerzahler

Der erste Januar 2014 verspricht den Bürgern ein wenig mehr Geld. In der „Welt“ wird berichtet, dass ein Normalverdiener aufgrund einiger Änderungen des Steuerrechts und Sozialsystems einen etwas angehobenen Nettolohn erwarten kann. Es handelt sich dabei um maximal 126 Euro, welche sich über das Jahr verteilen. Gutverdiener müssen hingegen mit […]

Mögliche Pleitewelle in der Taxi-Branche
Wirtschaft

Mögliche Pleitewelle in der Taxi-Branche

Der Mietwagen- und Taxiverband in Deutschland warnt vor einer großen Pleitewelle wegen des künftigen Mindestlohns. Sollten die Unternehmen höhere Gehälter zahlen müssen, wäre das überaus tödlich für die Taxibranche. Als Folge kann man nur mit der Pleitewelle rechnen, so äußerte sich Thomas Grätz, BZP-Geschäftsführer gegenüber der „Welt“. Der Taxiverband verweist […]

Währungsunion noch nicht beschlossen
Wirtschaft

Währungsunion noch nicht beschlossen

Auch, wenn der EU-Gipfel die optimale Gelegenheit gewesen wäre, tragende gesetzliche Änderungen zu beschließen, so soll das in diesem Jahr noch nicht geschehen. Stattdessen einigten sich die Euro-Staaten darauf, dass die angekündigten bilateralen Reformverträge und verpflichtenden Reformen erst im Juni 2014 ausführlicher besprochen werden. So wird man sich in diesem […]